02/2024

Am 12.01.2024 um 18:23 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die B105 zwischen Gägelow und Stofferstorf alarmiert.
 
Das Einsatzstichwort lautete:
H1 – auslaufende Betriebsstoffe nach VU
 
Wir wurden durch die Leitstelle, auf Grund einer Nachforderung der Polizei, auf die B105 zu einem Unfall zwischen Gägelow und Stofferstorf alarmiert.
Dort wurde durch uns als erstes die Unfallstelle gegen den laufenden Verkehr abgesichert und auf Anordnung der Polizei eine Vollsperrung eingerichtet.
Im weiteren Verlauf wurde mit Bindemittel die auslaufenden Betriebsstoffe aufgenommen und die Straße gereinigt. Anschließend unterstützen wir das Abschleppunternehmen beim Verladen des nicht mehr fahrbereiten KFZ.
Nach rund 90 Minuten war dieser Einsatz beendet.
Wir rückten zurück zum Standort ein und meldeten uns nach Herstellung der Fahrzeuge wieder Einsatzbereit.
 
Eingesetzte Kräfte und Mittel:
Freiwillige Feuerwehr Gägelow, Notarzt, Rettungsdienst, PolizeiAbschleppunternehmen